Bild Scannersystem für Roboter

Ständig in Bewegung – alles im Blick

Ein Scanner kann jede Form erfassen – auch in Bewegung – unterschiedliche Größen und unterschiedliche
Ausformungen. Dies ist im roboterbasierten Lackierprozess enorm von Vorteil. Der Scanner im Einlaufbereich
erfasst die Form des Werkstücks, während es in die Kabine befördert wird. Abhängig von der Größe und
Komplexität der Bauteile, können Scannervorrichtung mit einer unterschiedlichen Anzahl von Scannerköpfen
ausgestattet sein, um Ihr Werkstück optimal in den Abmessungen zu erfassen.

Für das Erfassen und die Verarbeitung der Parameter, steht eine leistungsstarke Software zur Verfügung. Die Prozessdaten des Werkstückes werden von der Software verarbeitet - hier wird ein Probedurchlauf simuliert um Kollisionen zu vermeiden und anschließend an den Lackierroboter gesendet. So wird Ihr Werkstück in Echtzeit verarbeitet.

Durch unsere langjährige Erfahrung und Know-How im Anlagenbau, können wir flexibel und schnell auf Ihre
unterschiedlichen Anforderungen an die Werkstücke reagieren. Wir planen, fertigen und montieren Ihre Scanvorrichtungen bei uns im Unternehmen Wenker, alles aus einer Hand. Auf Ihren Wunsch hin, begleiten wir die steuerungstechnische Anbindung und projektieren den Arbeitsprozess. Praktisch, oder nicht?