ZUKUNFTSWEISEND UND EFFIZIENT

Der Beschichtungsvorgang oder Lackierprozess ist nur so perfekt und so wirtschaftlich,wie der anschließende Trocknungsprozess! Aus diesem Grund stehen wir für die Entwicklung und Produktion qualitativ hochwertiger Trockner, Trocknerbaugruppen und –Module.  Die Umsetzung zukunftsweisender Trocknungsverfahren mit neuen Trocknerregelanlagen und innovativen Entwicklungen in der Verfahrens- und Steuerungstechnik gehört dabei ebenso zu unserem Lieferumfang,wie Heizaggregate, Abluftreinigungsanlagen und das notwendige Zubehör. Unsere Trockner gehören zu den energieeffizientesten weltweit! Dabei fahren wir per Umluftsystem mit so wenig Abluft wie möglich und setzen mit bis zu  220 °C (KTL-Trockner) Trocknertemperatur Maßstäbe im Automobil- und Automobilzulieferbereich. Durch unsere eigenen Montagespezialisten ist auch die optimale Aufstellung der Aggregate vor Ort, sowie die Dichtheit des Trockners bei geschweißter Ausführung sichergestellt.

Noch mehr Energieeffizienz bei der Lacktrocknung

Die Innovation des DRY-E-FFICIENT Trockners

Der DRY-E-FFICIENT Automobiltrockner punktet mit bis zu dreimal geringeren Wärmeverlusten, durch sein hocheffizientes, patentiertes Gehäuse.

Die vollständige E-Beheizung ermöglicht einen Co²-neutraleren Betrieb als bei herkömmlichen Automobiltrocknern, hinsichtlich des Umweltschutzes.

Unsere einzigartig kompakte Bauweise ermöglicht neben der integrierten Beheizungstechnik in den Seitenwänden und der stabilen Rahmenbauweise eine zusätzliche Nutzung der Trocknerdecke als optimale Produktionsfläche – oder Karossen-Speicher.

Der Elektrotrockner wurde nach dem Baukastenprinzip konzipiert: Vorteil dieser Bauweise ist die variierbare Einstellung der Prozesstemperatur und Luftmenge je Takt, sowie ein Produktwechsel, welches für das variable Aufheizverhalten von E-Karossen optimiert wurde.

Zusätzlich verkürzt unser entwickeltes „Plugin- und Run“- System die Montage- und Inbetriebnahmezeit beim Kunden vor Ort.

Durch eine gezielte Co² -Einsparung, sowie Verringerung der Wärme-Emissionen, sichern wir unseren Kunden die Einhaltung von Umweltstandards und Optimierung ihrer Fertigungslinien.

Energieeffiziente Trocknersysteme auf dem neuesten Stand der Technik

Wenker hat mit dem DRY-E-FFICIENT Trockner neue Standards in der Energieeffizienz gesetzt.

Durch seine besondere Bauweise ohne Wärmebrüche gibt der DRY-E-FFICIENT-Trockner 70% weniger Transmissionswärme nach außen hin ab, als herkömmliche Automobiltrockner.

Der DRY-E-FFICIENT Trockner, kann durch seine modulare Gesamtkonstruktion individuell auf kundenspezifische Wünsche angepasst werden.

Dieses Vorgehen ermöglicht eine verkürtzte Umsetzungsgeschwindigkeit bis zum Produktionsstart.

So sichern wir unseren Kunden die Einhaltung höchster Umweltstandards und geringste Energieverbräuche.

Energieeffiziente Trockneraggregate auf dem neusten Stand der Technik

Unsere HOT.EFFIZIENT-Aggregate sind so entwickelt worden, dass sie keine Wärmebrücken zur äußeren Halle abgeben. Dadurch können wir Transmissionswärmeverluste um bis zu 70% reduzieren.

Die thermodynamische Regelung (TDR) von unseren TNV´s ,ermöglicht uns eine Leistungsanpassung bei veränderlichen Volumenströmen an Trocknungsanlagen.

Zur Abdeckung der gesamten Bandbreite der Leistungsanforderungen ist hierfür der Regelbereich zwischen minimaler und maximaler Luftmenge vergrößert worden.

Besonderer Vorteil unserer thermodynamische Regelung ist die Kosteneinsparungen im Trocknungsprozess von Karossen.

Mit der bedarfsgerechten Abluftmengenregelung (kurz "BAR") lassen sich Trockner optimal an die Produktionsauslastung anpassen.

Zur Funktion:

Bei geringer Trocknerbeladung, entweder bedingt durch kleinere Karossen oder auch durch geringere Produktionsstückzahlen, wird die Abluftmenge automatisch geregelt.

Das Ziel unserer "Bedarfsgerechten Abluftmengenregelung" ist das automatische Gleichgewicht der Trocknerluftmengenbilanz bei variablen Abluftmengen und dazu passenden (zugeführten) Frischluftmengen.

Mit unserem neuen BAR-System sind Energieeinsparungen von bis zu maximal 45% bei Teillast ereichbar. Zudem liegt die durchschnittliche Energieeinsparung aufgrund schwankender Betriebsweise bei durchschnittlichen 25%.
 

WENKER PRODUKTE ANLAGENBAU